Hochschule Aschaffenburg

Neubau

Bauherr:
Staatliches Bauamt Aschaffenburg,
Aschaffenburg

Auftraggeber:
h4a Gessert + Randecker Architekten, Stuttgart

Leistungsbild: Ausschreibung/ Bauleitung

Fertigstellung 2024

Auf einer Gesamtgrundfläche von knapp 11.000 m2 entsteht das Studiengebäude für den neuen interdisziplinären Studiengang für Wirtschaftsingenieurwesen und Materialtechnologie (WIMAT) sowie die bisher auf dem Campus verteilten Einheiten für das Rechenzentrum und den technischen Dienst, die nun räumlich zusammengefasst werden. 400 IT-Arbeitsplätze sind hier zentral organisiert. Die Beauftragung für die Ausschreibung und Bauleitung durch h4a Gessert + Randecker Architekten erfolgte nach Gewinn des 1. Preises durch h4a Gessert + Randecker Architekten Stuttgart im nicht öffentlichen Realisierungswettbewerb 2016.